Archiv für Juli 2013

Hungerstreik: Andrea Stauffacher verlegt

Seit vergangenem Sonntag befinden sich Andi (Mitglied des Revolutionären Aufbaus und des Sekretariats der Roten Hilfe International) und Marco Camenisch (grünanarchistischer Langzeitgefangener) im Hungerstreik. Sie beteiligen sich an den internationalen Aktionstagen zu Georges Ibrahim Abdallah, einem libanesischen Kommunisten. Dieser ist seit 29 Jahren in französischer Haft und wird aufgrund amerikanischen Drucks nicht freigelassen1. Der Streik ist auf eine Woche befristet und endet kommenden Sonntag.

Am Mittwoch-Morgen hat die zuständige Abteilung 3 des kantonalen Amts für Justizvollzug (Feldstrasse 42, Zürich) Andi mit einem Ultimatum konfrontiert: Entweder sie breche den Hungerstreik innert 24 Stunden ab oder sie werde in einen anderen Knast verlegt. Scheinheilig begründet wird dies dadurch, dass „die Sicherheit der Insassin nicht gewährleistet werden kann.“ Dies steht diametral den Aussagen Andis gegenüber, die in einer guten Verfassung und kämpferisch ist. Es gibt keinen Grund, den Hungerstreik abzubrechen, ihre Sicherheit ist ungefährdet.

Das Ultimatum von der Feldstrasse ist als Reaktion auf eine Initiative politischer Gefangener zu verstehen, die sich mit den Mitteln, die ihnen zur Verfügung stehen, an den Aktionstagen beteiligen. Damit bleibt das Amt für Justizvollzug seiner harten Haltung bei politischen Gefangenen treu. Es ist dasselbe Amt und dieselbe Abteilung, welche bei Marco trotz dem Absitzen von zwei Drittel seiner Strafdauer keinerlei Form der Haftlockerung zulässt und dabei offenkundig politisch argumentiert. Aufgrund seiner anarchistischen Identität soll er nicht rauskommen, so lassen sich die Rechtfertigungsversuche von der Feldstrasse resümieren.

Nun ist Andi am Mittwoch-Abend für die Dauer des Hungerstreiks in einen anderen Knast verlegt worden. Die beiden Gefangenen setzen ihre Initiative fort. Ausserhalb der Knäste sind zahlreiche Aktionen, Mobilisierungen und Veranstaltungen zu den Aktionstagen für Georges Ibrahim Abdallah in Nordamerika, Europa und dem arabischen Raum angekündigt. Mehr Informationen dazu finden sich unter http://www.secoursrouge.org/Journees-internationales-5-6-7-13, http://www.freegeorges.tk/ und http://liberonsgeorges.over-blog.com/.

Solidarität mit Georges Ibrahim Abdallah und allen politischen Langzeitgefangenen!

Freiheit für alle politischen Gefangenen!

Rote Hilfe Schweiz, 3. Juli 2013.

Siehe dazu die Hungerstreikerklärung von Marco und Andi: http://aufbau.org/index.php/rote-hilfe-mainmenu-21/gefangene-mainmenu-22/1522-hungerstreikerklaerung-von-marco-und-andi-in-solidaritaet-mit-georges

Quelle: Aufbau.org, Hungerstreik: Andrea Stauffacher verlegt

Bedingungslose Solidarität aus Hamburg in die Schweiz!

Der Kampf geht weiter – Drinnen und Draussen!

Freiheit für alle politischen Gefangenen!